Seiteninhalt

06.12.2021

Rathausbesuch nur noch mit "3G"-Nachweis möglich

Wer das Wilnsdorfer Rathaus aufsuchen will, muss ab sofort den Eingang am Parkplatz ansteuern und dort einen "3G"-Nachweis erbringen. "Auch im Rathaus setzen wir die verschärften Coronaschutzmaßnahmen konsequent um", erklärt Bürgermeister Hannes Gieseler.

Zugang nur noch über Parkplatzseite

Damit die 3G-Regel effektiv kontrolliert werden kann, ist der Zutritt zum Rathaus nur noch über die Parkplatzseite möglich. Am dortigen Eingang müssen alle Besucher einen entsprechenden Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test vorlegen (für letzteres gilt: bescheinigter negativer Corona-Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden), in Verbindung mit einem Lichtbildausweis. Außerdem ist im Rathaus das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht.

Weiterhin kann das Bürgerbüro ohne vorherige Terminvereinbarung aufgesucht werden. Die übrigen Fachdienste im Rathaus bleiben für den normalen Publikumsverkehr geschlossen, aber natürlich kann für notwendige Besuche ein Termin mit den zuständigen Ansprechpartnern vereinbart werden.