Seiteninhalt

nachbar-SCHAFFT

Wilnsdorfer unterstützen Wilnsdorfer

Die Gemeinde Wilnsdorf unterstützt das Engagement einiger Bürgerinnen und Bürger, einen Nachbarschaftshilfeverein ins Leben zu rufen. Bevor der Verein tatsächlich gegründet wird, soll zunächst festgestellt werden, wie groß das Interesse an einer solch ehrenamtlich organisierten Nachbarschaftshilfe ist.

Fast jeder wird es schon einmal erlebt haben oder wird es eines Tages erleben: Man steht vor Herausforderungen, für die man Hilfe benötigt. Eine gut funktionierende Nachbarschaft, die sich gegenseitig unterstützt, kann in solchen Momenten unheimlich wertvoll sein. Der geplante Wilnsdorfer Verein nachbar-SCHAFFT möchte unbürokratische Hilfen im Alltag vermitteln. „Nachbarn helfen Nachbarn“ lautet das Motto - unbürokratisch, gleich welchen Alters, Religion oder Nationalität. Und das alles ehrenamtlich.

Wie kann das gelingen?

Zum einen muss es Menschen geben, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zum Wohle der Allgemeinheit einbringen wollen. Dabei bestimmt jeder selbst, auf welche Weise, wann und wie oft er sich engagieren möchte.
Zum anderen muss es natürlich auch Menschen geben, die Hilfe in Anspruch nehmen möchten.

Um welche Tätigkeiten handelt es sich?

Es handelt sich um einfache Tätigkeiten im Sinne einer Nachbarschaftshilfe, also z.B. um kleine Reparaturarbeiten im Haushalt, um leichte Gartenarbeiten, um Hilfe im Umgang mit elektrischen Geräten wie Handys und Computer, um Hilfe beim Schriftverkehr mit Behörden, aber auch um Begleitung beim Einkaufen oder bei Arztbesuchen oder ganz einfach auch nur um den Besuch eines älteren oder kranken Menschen zu Hause, im Krankenhaus oder im Heim.

Ausgeschlossen von der Nachbarschaftshilfe sind hingegen umfangreichere Arbeiten wie z.B. Malerarbeiten, das Verlegen von Fußböden, Arbeiten an Gas-, Wasser oder Elektroleitungen, größere Gartenarbeiten, Winterdienst oder Umzüge. Der Nachbarschaftshilfeverein will lokalen Betrieben keine Konkurrenz machen!

Bekunden Sie bitte Ihr unverbindliches Interesse am Nachbarschaftshilfeverein, indem Sie dieses Online-Formular ausfüllen.

Nach Auswertung des Ergebnisses werden wir über das weitere Vorgehen informieren, das hoffentlich in der Gründung des Vereins nachbar-SCHAFFT mündet.

HILFE GEBEN









HILFE NEHMEN







Persönliche Angaben

Kontakt

Für Fragen und Anregungen stehen drei der Initiatoren gern zur Verfügung:

  • Günter Richter, Tel. 0174-3270775
  • Heidemarie Schmidt, Tel. 02737-2265159
  • Winfried Stettner, Tel. 0163-5910511

E-Mail: info@nachbar-schafft.org

Einwilligungerklärung gemäß Datenschutz-Grundverordnung

Bevor Sie Ihre Antworte abschließend absenden, erhalten Sie die Möglichkeit, diese noch einmal in einer Gesamtansicht zu prüfen und ggf. abzuändern. Auch bei einer Umfrage haben Sie gemäß Datenschutz gegenüber dem Informationsträger das Recht auf Auskunft sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Nach erfolgtem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht und unzugänglich aufbewahrt. Diese Umfrage wird durch die Initiative Nachbarschaftshilfe, Brunnenstraße 5a, 57234 Wilnsdorf, E-Mail info@nachbar-schafft.org ausgewertet.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)