Seiteninhalt

50 Jahre Gemeinde Wilnsdorf

Im nächsten Jahr wird die Gemeinde Wilnsdorf fünfzig Jahre alt. Zum 1. Januar 1969 hob ein Landesgesetz die Kommune aus der Taufe, indem elf bis dahin selbstständige Gemeinden zur Großgemeinde Wilnsdorf zusammengeschlossen wurden. Wie andere Siegerländer Kommunen wird auch Wilnsdorf das goldene Jubiläum gebührend feiern, mit einem Festwochenende vom 14. bis 16. Juni 2019.

Das Jubiläumsgeschehen startet mit einem feierlichen Auftakt am Freitagabend. Am Samstag öffnen die Mitglieder des Arbeitskreises Wilnsdorfer Unternehmer (AWU) ihre Hallen und laden zum Tag der offenen Tür ein. Neben spannenden Einblicken ins industrielle Wirken verspricht der Tag natürlich auch gute Unterhaltung - spätestens mit dem musikalischen Abendprogramm, einem Open-Air-Konzert in Wilnsdorf. Der Sonntag wird die Gemeinde als Ort des sympathischen Miteinanders zeigen: Auf einer Festmeile rund um den Wilnsdorfer Marktplatz werden sich alle Ortsteile präsentieren und ein buntes, lebendiges Bild der Gemeinde Wilnsdorf zeichnen. Zeitgleich lädt das Rathaus zum Tag der offenen Tür und zum Kennenlernen der Gemeindeverwaltung ein.

„Wir wollen uns als vielseitige Gemeinde mit buntem Kulturprogramm, starker Wirtschaft und lebendigem Dorfleben zeigen“, beschreibt Stefanie Wiegel die Eckpunkte des Programms. Sie ist im Rathaus für Wirtschaftsförderung und Tourismus zuständig und koordiniert die Planungen seitens der Gemeindeverwaltung, unterstützt von einem Team aus allen Fachdiensten. „Wir freuen uns schon sehr auf die Beiträge aus den Orten, den Vereinen und den Unternehmen“, weckt sie Geburtstagsstimmung. Im Laufe des Jahres werden nähere Details zu den Veranstaltungen und anderen Geburtstagsaktionen bekannt gegeben.