Seiteninhalt

14.02.2022

21.02.: telefonische Energieberatung

Aktuell steigen die Preise für Strom, Gas und Öl wieder deutlich spürbar. Höchste Zeit also, auf die Suche nach möglichen Energieeinsparungen zu gehen. Zur Unterstützung hat Wilnsdorfs Klimaschutzmanager Henner Heide telefonische Energieberatungen durch die Verbraucherzentrale organisiert.

Anmeldung beim Klimaschutzmanager

Am 21. Februar wird ein fachkundiger Berater einen ganzen Nachmittag lang kostenlos die Energiefragen der Wilnsdorfer Bürgerinnen und Bürger beantworten. Der Energieexperte berät für die Verbraucherzentrale von 13 Uhr bis 16.45 Uhr jeweils 45 Minuten lang unabhängig zu allen Themen der Energieeffizienz, von Gebäudehülle über Technik bis hin zu Erneuerbaren Energien und Förderung.

Für die telefonische Beratung ist eine Voranmeldung erforderlich, Terminanfragen nimmt Klimaschutzmanager Henner Heide telefonisch unter 02739 802-399 oder per E-Mail an h.heide@wilnsdorf.de entgegen.

Kostenlose Thermocard bestellen

Wer sich auf das Telefonat mit dem Energieberater vorbereiten möchte, kann bei Klimaschutzmanager Heide eine Thermocard bestellen. Das Folienthermometer hilft Wärmebrücken aufzudecken: Das sind Bereiche in Gebäudebauteilen wie Fenstern oder Außenwänden, durch die die Wärme schneller nach außen transportiert wird als durch die angrenzenden Areale. Wärmebrücken verursachen nicht nur einen Wärmeverlust, der mit erhöhtem Heizbedarf einhergeht; an diesen Stellen treten oft auch hohe Luftfeuchtigkeit oder gar Tauwasser auf, was zu Schimmelbildung führen kann. „Gute Gründe, dort genauer hinzusehen“, rät der Klimaschutzmanager.