Seiteninhalt

05.07.2022

Die Jubiläums-Ehrenamtskarte - Wertschätzung nach 25 Jahren im Ehrenamt

Nach 25 Jahren im Ehrenamt gibt es jetzt die Jubiläums-Ehrenamtskarte in Wilnsdorf. Sie ist eine Aufwertung der Ehrenamtskarte in NRW und hat eine lebenslange Gültigkeit.

In der Gemeinde Wilnsdorf gibt es jetzt auch die Jubiläums-Ehrenamtskarte – für Menschen, die mehr als 25 Jahre ehrenamtlich in der Wielandgemeinde aktiv sind. Das goldene Kärtchen für ehrenamtliches Engagement wurde kürzlich mit einem Silberstreif und dem Schriftzug „Jubiläumskarte“ erweitert und ist eine besondere Ergänzung der seit 2008 bestehenden Ehrenamtskarte NRW.

Die Vergünstigungen der Ehrenamtskarte sind auch in der Jubiläumsversion enthalten. So ermöglicht sie, ihren Besitzerinnen und Besitzern Ermäßigungen z. B. beim Eintrittspreis in öffentlichen oder privaten Einrichtungen zu erhalten. Außerdem muss die Jubiläums-Ehrenamtskarte nur ein einziges Mal beantragt werden, denn sie behält ihre Gültigkeit ein Leben lang.

Ehrensache für Wilnsdorf

Die Jubiläums-Ehrenamtskarte soll das Ehrenamt einmal mehr wertschätzen und Anerkennung für dieses tolle Engagement in Wilnsdorf ausdrücken. Die Karte ist auch für Bürgermeister Hannes Gieseler Ehrensache: „Wenn mir Menschen von ihrem Ehrenamt erzählen, dann geht es immer um eine Leidenschaft. Egal, ob es um den Erhalt unserer Kultur geht, um Jugendarbeit, Sportvereine oder die Hilfsbereitschaft in der Feuerwehr. Menschen, die sich für unsere Gesellschaft einsetzen und nichts dafür verlangen, möchten wir mit der Ehrenamtskarte etwas zurückgeben und unsere Wertschätzung zeigen.“

Der Weg zur Jubiläumsversion

Voraussetzung für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte ist ein mindestens 25 Jahre andauerndes ehrenamtliches Engagement. Sie kann – wie auch die herkömmliche Ehrenamtskarte - online beantragt werden. Unter www.wilnsdorf.de/ehrenamtskarte finden Interessierte weiterführende Informationen zur Ehrenamtskarte, die Voraussetzungen für den Kartenbesitz sowie alle notwendigen Antragsformulare.