Seiteninhalt

08.08.2022

Für neue Löschwasserzisterne: Spielplatz Bürgerstraße temporär abgebaut

Um die Löschwasserversorgung in Rudersdorf zu verbessern, lässt die Gemeinde Wilnsdorf eine unterirdische Löschwasserzisterne unter dem Spielplatz in der Bürgerstraße bauen. Dafür müssen die Spielgeräte abgebaut werden, und kurzfristig ist eine dreiwöchige Vollsperrung der Bürgerstraße entlang der Baustelle nötig.

Die Maßnahmen im Detail:

Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 15. August. Zur Vorbereitung werden aber schon in den nächsten Tagen die Spielgeräte abgebaut und sorgfältig eingelagert – denn natürlich wird der Spielplatz wiederhergestellt, sobald die Zisterne fertig ist; auch für die beiden Bäume, die der Baustelle weichen mussten, wird Ersatz gepflanzt.

Sobald die eigentlichen Bauarbeiten starten, wird eine ca. dreiwöchige Verkehrssperrung der Bürgerstraße entlang der Baustelle nötig sein (im Bild gelb markiert):

Geplant ist, dass die Arbeiten an der neuen Löschwasserzisterne bis Jahresende abgeschlossen sind.

Im Vorfeld der Baumaßnahme wurden natürlich mehrere Standorte in Betracht gezogen. Die Wahl fiel auf den Spielplatz, weil das Grundstück groß genug ist, sich in Gemeindehand befindet, verkehrsgünstig liegt und nicht mit Häusern bebaut ist.

In Rudersdorf gibt es übrigens noch drei weitere öffentliche Spielplätze:

  • im Scholfeld hinter Haus-Nr. 10,
  • in der Wiesenstraße gegenüber der Einmündung Vorm Wald und
  • außerhalb der Ortschaft im Langenbachtal Richtung Tannenhof (Am alten Lager).