Seiteninhalt

29.06.2021

30. Juni: Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

Am Mittwoch, 30. Juni 2021, gedenken die drei Verfassungsorgane des Landes Nordrhein-Westfalen - Landtag, Landesregierung und Verfassungsgerichtshof - gemeinsam der Opfer der Corona-Pandemie.

Die Gedenkstunde im Parlament steht im Zeichen des Gedenkens an die Verstorbenen und ihre Angehörigen, des Dankes an die stillen Helferinnen und Helfer und der Hoffnung auf ein Ende der Pandemie. Aus Anlass der Gedenkveranstaltung hat NRW-Innenminister Herbert Reul für den 30. Juni die Trauerbeflaggung aller öffentlichen Gebäude in Nordrhein-Westfalen angeordnet.