Seiteninhalt

26.08.2020

Neuer Schiedsmann im Amt

Mit Ruhe und Sachverstand gehen sie an Nachbarschaftsstreitigkeiten, Bedrohungen oder Beleidigungen heran: die Schiedspersonen in der Gemeinde Wilnsdorf. André Bolenski ist seit kurzem neuer Schiedsmann in Obersdorf, Rinsdorf, Nieder- und Oberdielfen und tritt damit die Nachfolge von Hans-Peter Reusch an, der dieses wichtige Ehrenamt insgesamt 15 Jahre innehatte.

Bolenski wurde bereits im Juni einstimmig vom Gemeinderat zum neuen Schiedsmann für den Schiedsbezirk Wilnsdorf III gewählt und ist nun vom Amtsgericht Siegen für eine Amtszeit von fünf Jahren vereidigt worden.

Im Beisein von Bürgermeisterin Christa Schuppler und Dr. Paul Springer, Direktor des Siegener Amtsgerichtes, fand die offizielle Ernennung kürzlich im Rathaus der Gemeinde Wilnsdorf statt; gleichzeitig verabschiedeten die beiden Reusch aus dem Amt und dankten ihm für sein langjähriges Engagement. "In den letzten 15 Jahren konnten Sie zahlreiche Streitereien, die über dem Gartenzaun ausgetragen wurden, schlichten und vor dem Gang zum Gericht bewahren. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken", so die Bürgermeisterin. Reuschs Nachfolger ist höchst motiviert und freut sich auf seine neue Aufgabe: "Ich bin ein aufgeschlossener, unvoreingenommener Mensch und es macht mir viel Freude mich sozial zu engagieren." Schuppler bedankte sich bei Bolenski für seine Einsatzbereitschaft, sich dieser besonderen Herausforderung zu stellen. "Ich wünsche Ihnen viel Geduld und eine glückliche Hand im Umgang mit den streitenden Parteien", gab die Bürgermeisterin dem neuen Amtsträger mit auf den Weg.

Schiedsmänner und –frauen können zu Rate gezogen werden, wenn im Streit liegende Parteien ihre Auseinandersetzungen unbürokratisch und kostensparend vor Ort beilegen wollen. In manchen Fällen ist der Gang zum Schiedsamt sogar zwingend vorgeschrieben. Die Schiedspersonen schlichten beispielsweise bei Streit mit dem Nachbarn um die Höhe der Gartenhecke, bei Ärger mit anderen Hausbewohnern um die Nutzung gemeinsamer Räume oder in Fällen von Beleidigung. Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten der Wilnsdorfer Schiedsleute sind unter www.wilnsdorf.de/schiedswesen zu finden.