Seiteninhalt

14.02.2022

Termine für Führerscheinumtausch online buchen

Ob grauer Lappen, rosa Pappe oder weiße Plastikkarte: Bis 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, in den neuen EU-Führerschein umgetauscht werden. Um den Umtausch der alten Führerscheine so kundenfreundlich und schnell wie möglich abzuwickeln, können Termine dafür im Online-Terminbuchungsportal des Kreises gebucht werden.

Auf www.siegen-wittgenstein.de/Online-Terminvereinbarung oder über einen Button direkt auf der Startseite der Kreishomepage lassen sich Termine bei der Kreisverwaltung bequem und flexibel mobil buchen – auch außerhalb der Dienstzeiten. Der Kreis Siegen-Wittgenstein rät allen Betroffenen dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, weil sich dadurch lästige Wartezeiten vermeiden lassen.

Der Führerschein-Umtausch kann aber auch weiterhin montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr in Siegen, St.-Johann-Straße 23, und von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr in Bad Berleburg, Am Breitenbach 1, ohne Termin durchgeführt werden. Mitzubringen ist der alte Führerschein sowie ein aktuelles, farbiges Passfoto (35x45mm, nicht zwingend biometrisch). Der Umtausch ist gebührenpflichtig. Die Gebühr von 30,40 Euro kann sowohl in bar als auch per GiroCard bezahlt werden.

Mit dem Umtausch soll sichergestellt werden, dass alle in der EU noch in Umlauf befindlichen Führerscheine ein einheitliches und fälschungssicheres Muster erhalten. Das geschieht stufenweise und nach Geburtsjahrgängen. Betroffen sind derzeit Personen, die in den Jahren 1959 bis 1964 geboren wurden. Sie müssen bis spätestens zum 18. Januar 2023 einen aktuellen EU-Kartenführerschein haben. Wer bereits in der Vergangenheit auf einen EU-Kartenführerschein umgestellt hat, oder wer vor 1953 geboren wurde, ist aktuell nicht vom Umtausch betroffen.

Quelle: Pressemitteilung des Kreises Siegen-Wittgenstein