Seiteninhalt

23.06.2020

Ab 26.06.: Vollsperrung L722 zwischen Kreisverkehr Höhwäldchen und Anzhäuser Mühle

Wie im April angekündigt, will der Landesbetrieb Straßenbau NRW in den Sommerferien die Landstraße 722 zwischen dem Wilnsdorfer Kreisverkehrsplatz "Höhwäldchen" und der Einmündung "Anzhäuser Mühle" erneuern. Dazu wird die ca. 3 km lange Strecke ab Freitag, 26. Juni, 12 Uhr bis 11. August 2020 für den Verkehr gesperrt.

Im Detail wird der komplette alte Fahrbahnoberbau aufgenommen und gegen einen neuen Asphalt-Belag bestehend aus Asphalttrag-, Binder- und Deckschicht erneuert. Ebenso erhält die Landstraße neue Schutzplanken und eine neue Straßenmarkierung. Die Baukosten belaufen sich einschließlich der bereits ausgeführten Entwässerungsarbeiten auf ca. 2.000.000 Euro.

Umleitung

Der Verkehr wird ab dem Kreisverkehr Höhwäldchen über die L723 nach Niederdielfen und weiter über die L893 Anzhausen nach Rudersdorf umgeleitet. Die Umleitung von Rudersdorf nach Wilnsdorf verläuft entsprechend in Gegenrichtung. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Quelle: Pressemitteilung des Landesbetriebs Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen