Seiteninhalt

13.01.2022

2021: Gemeinde Wilnsdorf hieß 176 neue Erdenbürger willkommen

Was haben Leo, Liam, Ella und Leni gemeinsam? Sie gehörten 2021 zu den am häufigsten vergebenen Vornamen in der Gemeinde Wilnsdorf. Bei insgesamt 176 Geburten im letzten Jahr wurden die Namen jeweils viermal vergeben und führen somit die Wilnsdorfer Beliebtheitsskala an.

Dicht gefolgt von Ben, Louis, Luca und Matteo sowie Emma und Lina (jeweils dreimal vergeben). 84 Jungs und 92 Mädchen erblickten das Licht der Welt, darunter zwei Zwillingspärchen. Insgesamt ging die Anzahl der Geburten mit 176 im Vergleich zu den Vorjahren leicht zurück (2020: 192, 2019: 193).

Im Rahmen der Wilnsdorfer Neugeborenenbegrüßung, die seit Beginn der Pandemie auf postalischem Wege stattfindet, erhalten frisch gebackene Familien ein kleines Willkommenspaket mit nützlichen Informationen und Freizeittipps für die ganze Familie. Außerdem dürfen sich die Kleinsten und ihre Eltern über ein schönes Begrüßungsgeschenk freuen.