Seiteninhalt

12.09.2022

25. September: Bauern- und Naturmarkt

Am Sonntag, 25. September 2022, lädt der Wilnsdorfer Bauern- und Naturmarkt endlich wieder zum Bummel über den Marktplatz ein. Der traditionsreiche Markttag musste coronabedingt zwei Jahre pausieren und bringt jetzt wieder hochwertige landwirtschaftliche Erzeugnisse nach Wilnsdorf, vorwiegend aus der heimischen Region, ergänzt um Spezialitäten aus Tirol oder Siebenbürgen.

Buntes Marktgeschehen

Das Marktgeschehen wird sich wie gewohnt auf und rund um den Wilnsdorfer Marktplatz abspielen. Von 11 Uhr bis 18 Uhr bieten zahlreiche Händler und Hersteller ihre Waren an, und die Produktpalette ist so bunt wie umfangreich: erntefrisches Obst, köstlicher Käse, Honig, Wollprodukte, Schmuck, Floristik und vieles mehr.

Natürlich soll auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen, deswegen dürfen sich Gäste auf eine kleine Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte, einen Streichelzoo und das beliebte Kinderkarussell freuen. Kleine Baumkletterer können sich im Abseilen üben. Empfehlenswert ist auch ein Besuch am Infostand der Verbraucherzentrale.

Und selbstverständlich wird auch für Speis und Trank gesorgt sein, hier kümmern sich vor allem Wilnsdorfer Vereine um das Wohlergehen der Besucherinnen und Besucher.

Verkaufsoffener Sonntag

In der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr laden die Wilnsdorfer Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein:

  • Modehaus Bruno Kleine
  • Schuhhaus Schreiber
  • Boutique Franklin Moden
  • Boutique Celine Stil leben
  • Parfümerie Münker
  • Ernsting’s Family
  • Boutique MyStyle

Gastronomische Angebote am Rande des Bauern- und Naturmarktes:

  • Valeo.Die Eismacher (10.30-20.30 Uhr)
  • vernasch.bar (13.30-16.30 Uhr)
Und natürlich lohnt sich immer ein Besuch im Museum Wilnsdorf, das am Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet ist.