Seiteninhalt

31.07.2020

Abfallentsorgung auf Wilnsdorfs Friedhöfen: Trennsystem beachten

Bei der Grabpflege fallen viele Abfälle an. Aus diesem Grund hält die Gemeinde Wilnsdorf auf ihren elf Friedhöfen verschiedene Abfallbehälter bereit und weist ihre Bürgerinnen und Bürger auf die ordnungsgemäße Abfalltrennung hin.

Auf allen Friedhöfen in der Wielandgemeinde gibt es jeweils Container oder Mulden, in denen der Grünabfall von den Gräbern entsorgt werden kann. Außerdem stehen hier Gitterboxen bzw. grüne Abfalltonnen für die Entsorgung von Kunststoffabfällen wie z. B. von Grableuchten oder Blumentöpfen zur Verfügung.

Die Gemeindeverwaltung macht die Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam, dass diese Behälter ausschließlich zur Entsorgung von Friedhofsabfällen dienen. Leider gibt es hin und wieder Fehlbefüllungen, sogar Hundekotbeutel wurden schon im Friedhofsabfall gesehen. Dies gibt nicht nur ein unschönes Bild ab, es entstehen auch zusätzliche Kosten für die Beseitigung. Hinzu kommt, dass das Mitführen von Hunden auf den Friedhöfen grundsätzlich nicht erlaubt ist.

Die Gemeindeverwaltung bittet daher alle Friedhofbesucher, das Trennsystem einzuhalten und dort ausschließlich Friedhofabfälle in die dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen. Wer richtig trennt, leistet einen Beitrag für unsere Umwelt und hilft gleichzeitig die Ausgaben möglichst gering zu halten.