Seiteninhalt

02.12.2022

Abfallkalender 2023 wird verteilt

Die Gemeinde Wilnsdorf lässt in Kürze den Abfallkalender fürs kommende Jahr verteilen. Bis spätestens 18. Dezember sollte die altbekannte Terminübersicht samt Infobroschüre in allen Briefkästen gelandet sein.

Wie gewohnt liegen auch wieder Postkarten bei, mit denen die kostenlose Abholung und Entsorgung von Elektroaltgeräten und Sperrmüll angemeldet werden kann. Diese zusätzlichen Entsorgungsangebote müssen übrigens nicht extra bezahlt werden, sondern sind mit der regulären Müllgebühr abgedeckt.

Geplantes Verbot von Biokunststoffprodukten in der Bioabfallsammlung

Weil die 10.000 Abfall-Infobroschüren bereits im November gedruckt werden mussten, fehlt eine brandaktuelle Ergänzung: Die Gemeinde Wilnsdorf beabsichtigt ab Januar 2023 ein ausdrückliches Verbot von vermeintlich biologisch abbaubaren Kunststoffprodukten in der Bioabfallsammlung. Das betrifft nicht nur die angeblich kompostierbaren Plastiktüten, sondern auch andere Biokunststoffprodukte wie Blumen- und Pflanztöpfe, Kaffeekapseln oder Einweggeschirr/-besteck mit entsprechender Kennzeichnung. Auch wenn sie als „biologisch abbaubar“ bezeichnet werden, sind Biokunststoffe nicht für die industrielle Bioabfallverwertung des Kreises Siegen-Wittgenstein geeignet. Sie verrotten nicht schnell genug in der Kompostieranlage und hinterlassen Rückstände, die mühsam und kostenintensiv aussortiert werden müssen.

Sofern der Gemeinderat am 13. Januar das Verbot in Form einer neugefassten Abfallsatzung erlässt, werden – natürlich erst nach einer mehrwöchigen Informations- und Kulanzphase – Biotonnen nicht mehr geleert, wenn sie Biokunststoffe enthalten.

Falls Kalender fehlt: ab 19. Dezember im Rathaus melden

Wer den Abfallkalender bis 18. Dezember nicht erhalten hat, kann sich gern an die zuständige Mitarbeiterin des Fachdienstes Umwelt und Bauen wenden: Sarah Kringe, Tel. 02739 802-166, E-Mail s.kringe@wilnsdorf.de.

Das Rathaus ist allerdings in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen, so dass in dieser Zeit keine Rückfragen möglich sind.

Schon jetzt stehen die ortsspezifischen Abfallkalender fürs nächste Jahr unter www.wilnsdorf.de/abfall als PDF zum Download bereit. Bis zum Jahresende folgt auf derselben Website auch noch die Möglichkeit, ics-Dateien oder URLs zu erzeugen, mit denen die Termine in den eigenen Online-Kalender eingebunden werden können.