Seiteninhalt

09.10.2020

Asphaltierungsarbeiten in Obersdorf und Rudersdorf

Die Umsetzung des Wilnsdorfer Straßendeckensanierungsprogramms 2020 geht in die letzte Runde.Nachdem letzte Woche bereits die Asphaltfräse "Am Marienhain" (Obersdorf) und in der "Nassauer Straße" (Rudersdorf) im Einsatz war, geht es in den beiden Straßenabschnitten voraussichtlich kommende Woche mit den Asphaltierungsarbeiten los.

Sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen, wird dort unter Vollsperrung ab Montagnachmittag, 12.10, der Haftkleber als Untergrund für die anschließende Herstellung der neuen Asphaltdecke aufgebracht. Die Gemeinde Wilnsdorf weist daraufhin, dass die mit Haftkleber besprühte Fläche nicht betreten oder befahren werden darf. Hunde- und Katzenhalter sollten Sorge dafür tragen, dass ihre Tiere der bearbeiteten Fläche fernbleiben. Am darauffolgenden Dienstag, 13.10., soll die Straße "Am Marienhain" asphaltiert werden; die Herstellung der Straßendecke in der "Nassauer Straße" soll am Mittwoch, 14.10., erfolgen.

Für alle Arbeiten im Zuge der Straßendeckensanierung wird eine Vollsperrung der beiden Straßenabschnitte nötig sein. Die Gemeinde Wilnsdorf bittet daher alle Bewohner, ihre Fahrzeuge bereits am Vorabend in einer anderen Straße abzustellen. Mit Beginn der Arbeiten sind die Grundstücke nicht mehr erreichbar bzw. können nicht mehr verlassen werden. Die Leerung der Biomülltonnen in beiden Straßen sowie in der Turmstraße, Laurentiusstraße und Thomasstraße wird am Freitag, 16.10., nachgeholt.