Seiteninhalt

28.09.2022

Auf die Schulbank für die Feuerwehr

Wenn es brennt, muss bei der Feuerwehr jeder Handgriff sitzen. Deswegen verbringen Feuerwehrmänner und –frauen zahlreiche Stunden in Aus- und Weiterbildung. Ganz am Anfang steht dabei die Grundausbildung, und genau die haben kürzlich zwölf Nachwuchskräfte der Wilnsdorfer Feuerwehr erfolgreich abgeschlossen.

Feuerwehrleiter Christian Rogalski nahm die gemeinsame Herbstübung aller elf Löscheinheiten am vergangenen Samstag zum Anlass, den jungen Einsatzkräften herzlich zur bestandenen Prüfung zu gratulieren. Schon seit letztem Jahr verstärken die vier Frauen und acht Männer ihre örtlichen Löscheinheiten, mit der abgeschlossenen Grundausbildung sind sie nun gut gewappnet für Einsätze in der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung.

Die Gemeinde Wilnsdorf und die Feuerwehr Wilnsdorf wünschen den Absolventen und natürlich auch allen anderen Kameradinnen und Kameraden stets viel Spaß und Freude bei der Feuerwehrarbeit und – noch viel wichtiger – immer eine gesunde Heimkehr von den Einsätzen.