Seiteninhalt

27.10.2021

Gedächtnistraining für Senioren

Die Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Wilnsdorf bietet ab 27. Oktober wieder ein kreatives Übungsprogramm an, mit dem das Gehirn trainiert und in Schwung gehalten werden kann. Denn es ist kein Geheimnis: Mit zunehmendem Alter lassen Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung nach. Aber mit wenigen Gedächtnisübungen können Senioren dem nachhaltig entgegenwirken.

Die ausgebildete Gedächtnistrainerin Renate Rokitta zeigt den Teilnehmern dafür einfache und effektive Übungen der Wahrnehmung und Konzentration. Kreatives „Um-die-Ecke-Denken“, Erkennen von Zusammenhängen, Einprägen und Abrufen von Bildern, Verarbeitung von Informationen – mit gezieltem Gehirnjogging werden zwölf verschiedene Gehirnleistungen trainiert und gefördert. Speziell auf die Teilnehmer zugeschnittene Trainingseinheiten geben dem Gehirn neue Impulse und lassen das Gedächtnis profitieren. Zudem wird es auch körperliche Koordinations- und Entspannungsübungen geben, die unser Gehirn fit halten. Das ist nicht nur effektiv gegen die Vergesslichkeit, sondern obendrein ein spaßiger und kurzweiliger Zeitvertreib.

Der 6-teilige Kurs findet – beginnend am 27. Oktober 2021 – jeweils mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr im Mehrzweckraum der Festhalle Wilnsdorf statt. Der Teilnehmerbeitrag von 36,- Euro wird beim ersten Treffen von der Kursleiterin erhoben. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung bei der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Wilnsdorf geben, unter der Telefonnummer 02739 802-129 oder per Mail an j.schmidt@wilnsdorf.de. Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der „3G“-Regeln statt.