Seiteninhalt

31.10.2018

Kreisstraße zwischen Wilnsdorf und Wilgersdorf wieder für den Verkehr freigegeben

Die Kreisstraße 25 zwischen Wilnsdorf und Wilgersdorf ist wieder für den Verkehr freigegeben worden. Der Kreis hat 700.000 Euro investiert, um die Fahrbahndecke in den letzten Wochen auf einer Länge von 1,5 Kilometern zu erneuern.

Für die Erneuerung musste eine Fläche von 9.000 m² gefräst werden. Die neue Fahrbahn besteht aus einer acht bis elf Zentimeter dicken Tragschicht und einer vier Zentimeter dicken Asphaltdecke. Zudem wurden defekte Rinnensteine ausgetauscht und im letzten Bauabschnitt die Schutzplanken nach den neuesten Richtlinien erneuert. Gleichzeitig hat die Gemeinde Wilnsdorf die Kanalschächte mit neuen Abdeckungen versehen.

Um auch während der Vollsperrung den Bus- und den Anliegerverkehr gewährleisten zu können, wurde die Maßnahme in drei Abschnitten durchgeführt. Der letzte Bauabschnitt fand während der Herbstferien statt. Der überörtliche Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Quelle: Pressemitteilung des Kreises Siegen-Wittgenstein