Seiteninhalt

02.06.2021

Museumsbesuch wieder ohne Termin möglich

Seit zwei Wochen hat das Museum Wilnsdorf wieder geöffnet. Ab heute ist ein Besuch auch wieder ohne vorherige Terminbuchung möglich. Das Museum öffnet seine Türen mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr und bietet den Besuchern mit der aktuellen Sonderausstellung "Modelle – nicht nur fürs Kinderzimmer" ein ganz besonderes Highlight.

Im Sonderausstellungsbereich dreht sich alles um Modelle aus verschiedenen Epochen. Und teilweise dreht es sich im wahrsten Sinne des Wortes – viele der Exponate aus dem eigenen Fundus des Museums werden sich bewegen. Archäologische Modelle, technische Modelle, fantasievolle Modelle und viele weitere nehmen die Besucher mit auf eine Reise durch verschiedene Jahrtausende. So treffen sie im Sonderausstellungsbereich beispielsweise auf eine fast 100 Jahre alte Dampfmaschinenwerkstatt, sie können unterschiedlichste Modelleisenbahnen sowie Stadtmodelle mit all ihren Details betrachten oder den Miniaturstreitwagen aus dem 4. Jahrtausend v. Chr. bestaunen, der mit seinen ca. 6.000 Jahren das älteste Modell der Sonderausstellung ist.

Als besonderes Highlight erwartet die Besucher zudem ein mehrere Quadratmeter großes Modell des Zirkus Krone, das mit all seinen Artisten und tierischen Akteuren, mit Wohnwagen und Karussells sowie begleitet von typischer Zirkusmusik sicherlich so manche Erinnerung an den ein oder anderen Zirkusbesuch wecken wird. "Alle Modelle der neuen Sonderausstellung haben eines gemeinsam: die Beschäftigung mit ihnen macht Spaß", sagt Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck. "Und das gilt nicht nur für unsere jüngsten Besucher. Die Ausstellung hält für jeden etwas bereit, für Jung und Alt." Aus diesem Grund werden auch einige der Ausstellungsstücke – unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln – bespielbar sein. Die „bewegte“ Ausstellung endet am 27. Juni 2021.

Natürlich setzen die Mitarbeiter des Museums alles daran, das Museum so coronasicher wie möglich zu machen. Im gesamten Museum gilt die Maskenpflicht; im Eingangsbereich steht zudem ein Desinfektionsspender zur Verfügung. Besucher können das Museum auf einem festgelegten Rundgang erkunden – Richtungspfeile an den Wänden und auf dem Boden weisen den Weg und führen im "Einbahnstraßenprinzip" durch die Ausstellungen.

Das Museum Wilnsdorf kann mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr besucht werden (ohne Termin und ohne negativen Schnelltest). Der Eintritt für das gesamte Museum inklusive aktueller Sonderausstellung kostet 5 € für Erwachsene; Jugendliche/Schüler zahlen 4 €; eine Familie mit bis zu fünf Kindern kann die Familienkarte für 13 € nutzen. Die Cafeteria des Museums bleibt vorerst noch geschlossen. Alle aktuellen Infos sind auch online unter www.museum-wilnsdorf.de zu finden.