Seiteninhalt

26.07.2019

Realschüler präsentieren Landkarten ihrer Heimatorte

Wer dieser Tage durch das Treppenhaus im Rathaus der Gemeinde Wilnsdorf läuft, trifft auf viele individuelle Landkarten der Wilnsdorfer Ortsteile, die sich durch viel Kreativität und Genauigkeit auszeichnen. Die Ausstellung wurde bereits am 4. Juli im Beisein vieler Interessierter durch Bürgermeisterin Schuppler eröffnet.

„Manche Schüler erzählten mir, dass sie bei der Arbeit an den Landkarten ihren Heimatort noch viel besser kennenlernten“, berichtet der Kunst- und Geschichtslehrer Sebastian Weber, der das Projekt gemeinsam mit seiner Kollegin Claudia Georg begleitete. Begonnen habe alles im Geschichtsunterricht, in dem sich die achten Klassen der Realschule Wilnsdorf mit historischen Landkarten auseinandersetzten. „Diese Karten bieten noch so viel mehr. Verzierungen, Details und Legenden sollten nicht nur betrachtet, sondern auch selbst entworfen werden. Aus aktuellen Luftbildern wurden dann Landkarten im historischen Stil erstellt“, so Weber.

„Ich bin total begeistert, wie die Schülerinnen und Schüler ihren Ortsteil nicht nur kartografisch, sondern auch künstlerisch dargestellt haben. Hier wurde Herzblut hineingesteckt, das eine enge Verbundenheit zum eigenen Ort zeigt. Das freut mich als Bürgermeisterin ganz besonders“, erklärt Schuppler. Ihr blieb beim Betrachten der Bilder auch nicht verborgen, dass ein paar der Jugendlichen ihre ganz persönliche Note in ihren Werken hinterließen und Figuren oder Merkmale aus Filmen und Büchern integrierten. Sie bedankte sich bei den jungen Künstlerinnen und Künstlern für diese außergewöhnliche Ausstellung im Rathaus.

Beim Rundgang durch das Treppenhaus präsentierten die Schülerinnen und Schüler stolz ihre Gemälde ihren Familien und Freunden sowie weiteren Besuchern und erklärten ihnen die Bedeutung einzelner Details, welche Gebäude auf den Karten zu sehen sind oder warum sie welche Farben wählten.

Stolz sind auch die betreuenden Lehrkräfte: „Wir sind von den Ergebnissen wirklich begeistert. Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler, ihr seid Künstler der Gemeinde Wilnsdorf!“

Die Ausstellung „Landkarte meines Heimatortes“ ist noch bis 9. August 2019 während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen: montags – donnerstags 8.00 bis 16.00 Uhr, freitags 8.00 – 12.00 Uhr.