Seiteninhalt
 
14.05.2018

Historisches Volk zu Gast im Museum

Am vergangenen Sonntag bevölkerten allerlei historische Akteure das Museum Wilnsdorf: Passend zum Motto der neuen Sonderausstellung „Dreispitz, Skalp und Spitzenhäubchen“ waren amerikanische Siedler und Mohawk-Indianer zu Gast.

Die Sonderausstellung widmet sich der amerikanischen Freiheitsbewegung und zeigt die Menschen hinter den Mächten. Zur Eröffnung durften Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck und Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler zahlreiche Besucher begrüßen. Die Sonderausstellung ist bis 7. Oktober 2018 zu sehen, mittwochs bis sonntags in der Zeit von 14 bis 18 Uhr.