Seiteninhalt

16.09.2021

Stark vor Ort: Wilnsdorfer Azubi-Map 2021/22

Wenn sich die Schulzeit dem Ende entgegen neigt, steht für viele Schülerinnen und Schüler die schwierige Entscheidung an, welche berufliche Richtung sie einschlagen möchten.  Abhilfe könnte da die neue Auflage der Wilnsdorfer Azubi-Map schaffen, die sich in letzten Jahren als nützliche Orientierungshilfe für Berufseinsteiger erwiesen hat.

Die Azubi-Map, die vom Arbeitskreis Wilnsdorfer Unternehmer (AWU) nun bereits zum 3. Mal herausgebracht wurde, gibt Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern auf 39 Seiten einen Überblick über die Ausbildungsbetriebe und Ausbildungsmöglichkeiten in Wilnsdorf. Das Besondere: Sie listet nicht nur Informationen zu Unternehmen und ihren Ausbildungsstellen auf, sondern enthält konkrete Angebote für die Berufserkundungstage und Betriebspraktika der Schulen.

"Nachdem bereits die ersten beiden Auflagen der Azubi-Map bei Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften sehr gut ankamen, war bei uns in der AWU-internen Projektgruppe schnell klar, dass es auch für das kommende Ausbildungsjahr eine neue Auflage geben soll", sagt Timm Bendinger, Vorsitzender des AWU. "Wir als Unternehmer profitieren natürlich auch von der Azubi-Map, indem wir talentierte Nachwuchskräfte aus der Region für uns gewinnen können." Auch Bürgermeister Hannes Gieseler zeigt sich begeistert von der Azubi-Map als Orientierungshilfe: "Damit möchten wir Jugendlichen die wichtige Entscheidung des Berufseinstiegs erleichtern und ihnen eine Perspektive vor Ort schaffen."

Die Azubi-Map wurde in den letzten Tagen bereits an die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums verteilt. Darüber hinaus kann die Broschüre auf dieser Seite (siehe Infokasten "Dokumente") als PDF-Datei abgerufen und heruntergeladen ­­werden.