Seiteninhalt

08.02.2019

Teddy, Püppi & Co sagen auf Wiedersehen

Mit einem prall gefüllten Aktionstag verabschiedet sich am Sonntag, 17. Februar, die Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co“ aus dem Museum Wilnsdorf. Sie hatte sich seit November vergangenen Jahres der Kulturgeschichte des Spielens gewidmet.

Dazu passend werden am Aktionssonntag historische Akteure das Haus bevölkern und Geschichte lebendig werden lassen: im Sonderausstellungsbereich lädt eine Märchenerzählerin zum Zuhören ein, in der kulturgeschichtlichen Abteilung des Hauses werden spielfreudige Legionäre Quartier beziehen, und auch an anderen Stellen warten Spielinseln auf Teilnehmer.

Für eine Stärkung zwischendurch lädt die Cafeteria des Museums zu Waffeln, Kaffee und Kuchen ein. Das Museum Wilnsdorf ist am Aktionssonntag, 17. Februar 2019 von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 €, für Jugendliche/Schüler 4 €; eine Familie mit bis zu fünf Kindern bezahlt für eine Familienkarte 13 €. Weitere Informationen gibt es online unter www.museum-wilnsdorf.de.