Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Standrohr mieten

Sie benötigen für eine Baumaßnahme oder eine Veranstaltung eine vorübergehende Trinkwasserversorgung aus einem Unterflurhydranten? Mieten Sie eines unserer Standrohre.

Standrohre

  • Standrohr Qn 2,5 (nur für Trinkwasserzapfstellen) mit zwei GEKA-Kupplungen 1“
  • Standrohr Qn 6 mit einer C-Kupplung und einer GEKA-Kupplung 1“

Preise

  • Pauschale für die Bereitstellung des Hydrantenstandrohres 40,00 € netto (42,80 € brutto)
  • Miete pro Kalendertag in Höhe von 1,00 € netto (1,07 € brutto)
  • Abrechnung der entnommenen Wassermenge über den Standrohrwasserzähler je m³ Wasser 2,00 € netto (2,14 € brutto)

Kaution

Für die Anmietung eines Standrohres benötigen wir von Ihnen vorab die Zahlung einer Kaution in Höhe von 400,00 € pro Standrohr. Die Abholung des Standrohres kann erst erfolgen, wenn das Geld auf unserem Konto eingegangen ist.

Zahlungsmöglichkeiten

Bareinzahlung am Kassenautomaten der Sparkasse Siegen, Marktplatz, 57234 Wilnsdorf

Sie holen sich im Rathaus – Kämmerei/Zimmer 28, 22 oder 24 – (montags-donnerstags von 07.30 -16.00 Uhr; freitags von 07.30-12.00 Uhr) eine Bareinzahlungskarte ab und zahlen am Kassenautomaten der Sparkasse die Kaution in bar ein.

Überweisung der Kaution auf eines der Konten der Gemeinde Wilnsdorf

Sparkasse Siegen DE92 4605 0001 0053 3300 15
Volksbank in Südwestfalen eG DE09 4476 1534 0666 6663 00
Verwendungszweck: „Standrohrkaution“

Mietvertrag

Der Abschluss des Mietvertrages erfolgt vor Ort bei Abholung des Standrohres.

Das Standrohr kann nur nach telefonischer Voranmeldung abgeholt werden. Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an die zuständigen Ansprechpartner.