Seiteninhalt

04.08.2021

Ab 10.08. wird die K11 zwischen Rudersdorf und Netphen-Salchendorf gesperrt

Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW mitteilt, beginnt in der kommenden Woche der zweite Bauabschnitt der Erneuerung der K11 zwischen Wilnsdorf-Rudersdorf und Netphen-Salchendorf.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt die Bauarbeiten im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein durch und startet am Montag (09.08.) damit, die Verkehrssicherung und die Umleitungsbeschilderung einzurichten.

Ab Dienstag (10.08.) beginnen die Bauarbeiten mit dem Fräsen der Fahrbahn, und die Straße wird im Abschnitt zwischen dem Sportplatz und Salchendorf voll gesperrt. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Ende Oktober andauern.

Von Rudersdorf aus bleibt die K11 bis zum Sportplatz normal befahrbar, eine Weiterfahrt in Richtung Salchendorf ist aufgrund der Vollsperrung nicht möglich. Umleitungen über die L722 und die L729 sind ausgeschildert.

Quelle: Pressemitteilung des Landesbetriebs Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen