Seiteninhalt

11.08.2021

Ab 12.08.: Deckensanierung in der Ringstraße

Der letzte Abschnitt der Wilnsdorfer Ringstraße bekommt eine neue Fahrbahndecke, ein Großteil der Straße wurde bereits 2015 saniert. Die Arbeiten im aktuellen Bauabschnitt beginnen am kommenden Donnerstag, 12.08., mit dem Abfräsen der schadhaften Deckschicht, dabei muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Eine Asphaltfräse wird am Donnerstag die alte Fahrbahndecke vollflächig abtragen. Während die Fräse ihre Arbeit verrichtet, dürfen keine Fahrzeuge auf der Fahrbahn parken. Sobald die alte Deckschicht abgetragen ist, kann die darunterliegende Tragschicht wieder befahren werden. Die Fräskanten sollten allerdings vorsichtig passiert werden, um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden. Ein Lageplan zur Baumaßnahme ist im Infokasten "Dokumente" zu finden.

Weiter geht die Baumaßnahme mit punktuellen Arbeiten, bei denen schadhafte Bordsteine erneuert und Schachtdeckel saniert werden. Im letzten Schritt steht dann bei geeigneter Witterung das Aufbringen eines Bindemittels und der neuen Asphaltdecke an. Für die finalen Arbeiten wird die Vollsperrung der Straße nötig sein. Über den genauen Zeitpunkt werden die Anlieger vorab informiert.