Seiteninhalt

09.11.2020

Verdiente Ratsmitglieder geehrt

Vierzehn Ratsmitglieder, darunter viele langjährige Kommunalpolitiker, sind mit Ablauf der letzten Wahlzeit aus dem Wilnsdorfer Gemeinderat ausgeschieden. Die konstituierende Sitzung am vergangenen Donnerstag gab auch ihrer Verabschiedung Raum, auch wenn die verdiente Würdigung durch Bürgermeister Hannes Gieseler coronabedingt mit viel Abstand geschehen musste.

Mit Wappenteller, Verdienstmedaille oder Blumenstrauß – je nach Dauer ihres kommunalpolitischen Engagements im Gemeinderat – wurden geehrt:

  • Klaus Dieter Schneider (Ratsmitglied 1987-1994 und 1999-2020, Vorsitzender des Bau- bzw. Bau- und Umweltausschusses 1989-1994 und 2009-2020, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses 1999-2004)
  • Dr. Henning von Puttkamer (Ratsmitglied 1992-2020, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/ GRÜNE 1994-2009)
  • Gerhard Moos (Ratsmitglied 1994-2020, Ortsvorsteher Rinsdorf 2004-2020, 2. stellvertr. Bürgermeister 2014-2020)
  • Egon Dreisbach (Ratsmitglied 1999-2020, Ortsvorsteher Obersdorf 1999-2016, 2. Stellv. Bürgermeister 1999-2004, Vorsitzender des Kulturausschusses 2009-2014, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses 2014-2016)
  • Jürgen Keller (Ratsmitglied 1999-2020, Vorsitzender des Jugend- und Sportausschusses 1999-2014, Ortsvorsteher Gernsdorf 2009-2020)
  • Volker Bell (Ratsmitglied 2004-2020)
  • Gerhard Böcher (Ratsmitglied 2004-2020)
  • Elke Boller (Ratsmitglied 2009-2020, Ortsvorsteherin Wilgersdorf 2014-2016, Vorsitzende des Ausschusses für Familie und Soziales 2014-2020)
  • Joachim Brenner (Ratsmitglied 2009-2020, Ortsvorsteher Rudersdorf 2009-2020)
  • Stephan Hoffmann (Ratsmitglied 2009-2020, CDU-Fraktionsvorsitzender 2014-2019)
  • Klaus Amort (Ratsmitglied 2014-2020)
  • Annette Bottländer (Ratsmitglied 2014-2020)
  • Nicole Seidel (Ratsmitglied 2014-2020)
  • Ilka Setzer (Ratsmitglied 2017-2020)

Zu jedem ehemaligen Ratsmitglied fand Hannes Gieseler lobende Worte. "Ihnen allen gilt großer Dank dafür, Ihre Kraft und vor allem Ihre Zeit dem Wohle unserer Gemeinde und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner gewidmet zu haben", würdigte der Bürgermeister das ehrenamtliche Engagement seiner einstigen Mitstreiter und verabschiedete sie mit den besten Wünschen für ihre Zukunft.