Seiteninhalt

25.11.2016

Bürgermeisterin beteiligte sich am bundesweiten Vorlesetag

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am vergangenen Freitag griff auch Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler ins Bücherregal. In der Bibliothek Wilnsdorf las sie Knirpsen aus dem Kindergarten „Spatzennest“ vor.

Christa Schuppler hatte ein kurzweiliges Kinderbuch mitgebracht, das die kleinen Zuhörer schnell in seinen Bann zog. Tief versunken in der Welt des liebevoll illustrierten Buchs, kam es den Kindern gar nicht in den Sinn, dass hier durchaus pädagogische Zwecke erfüllt wurden. „Ziel des Aktionstages ist es, Lesen und Vorlesen stärker in der Gesellschaft zu verankern“, erklärte Bibliotheksleiterin Sabine Flecke. So sollen langfristig Lesespaß geweckt und Lesekompetenz gefördert werden. Dass es mit einer einmaligen Aktion nicht getan ist, weiß die Bibliothekarin sehr gut. „Daher bieten wir monatliche Vorlesestunden an und arbeiten auch eng mit den Grundschulen zusammen“, so Flecke.