Seiteninhalt

Wahlen

Anstehende Wahlen

  • 26.05.2019: Europawahl
  • 2020: Kommunalwahlen (Kreistag, Landrat, Gemeinderat, Bürgermeister)
  • 2021: Bundestagswahl
  • 2022: Landtagswahl NRW

Die Ergebnisse der vergangenen Wahlen können Sie im Wahlportal der KDVZ einsehen (siehe EXTERNE LINKS).

Europawahl 2019

Wahlberechtigte

Bei der Europawahl werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt. Wahlberechtigt sind alle Deutschen und Unionsbürger (EU-Bürgerinnen und -Bürger mit Wohnsitz in Deutschland) die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, mindestens drei Monate vor der Wahl in Deutschland oder in anderen Mitgliedstaaten der EU leben und nicht in Deutschland oder in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wählerverzeichnis

Alle wahlberechtigten Personen, die am 14. April 2019 mit Hauptwohnung in der Gemeinde Wilnsdorf gemeldet waren, wurden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis für die Europawahl eingetragen.

Wer sich im Zeitraum 15. April - 05. Mai 2019 bei der Gemeinde Wilnsdorf anmeldet, hat die Möglichkeit, sich in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Wilnsdorf eintragen und gleichzeitig aus dem Wählerverzeichnis seiner Zuzugsgemeinde austragen zu lassen. Einen entsprechenden Antrag wird Ihnen bei der Anmeldung im Bürgerbüro zur Verfügung gestellt. Eine Wahlbenachrichtigung wird umgehend nach Aufnahme in unser Wählerverzeichnis, frühestens jedoch am 25. April 2019, an Ihre neue Adresse in Wilnsdorf versendet.

Wahlbenachrichtigungen

Die Wahlbenachrichtigungen werden ab dem 25. April 2019 an alle Wahlberechtigten in der Gemeinde Wilnsdorf versendet. Spätestens am 05. Mai 2019 sollte die Wahlbenachrichtigung bei Ihnen angekommen sein.

Der Wahlbenachrichtigung können Sie alle relevanten Informationen entnehmen, wie z.B. in welchem Wahllokal Sie wählen müssen und wie Ihre Wählerverzeichnis- und Wahlbezirksnummer lautet. Auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung finden Sie den Antrag zur Erteilung eines Wahlscheins. Mit dem Wahlschein können Sie am Wahltag in jedem anderen Wahllokal innerhalb Nordrhein-Westfalens oder vorab per Briefwahl wählen.

Briefwahl

Das Briefwahlgeschäft beginnt in der Gemeinde Wilnsdorf ab dem 25. April 2019. Weitere Informationen über die unterschiedlichen Möglichkeiten, Briefwahl zu beantragen, stehen Ihnen hier ab dem 24. April 2019 zur Verfügung.

Deutsche, die in Wilnsdorf mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, sich jedoch bereits vor dem Versand der Wahlbenachrichtigungen und am Tag der Europawahl im Ausland befinden, können schon jetzt formlos Briefwahlunterlagen per Mail (wahl@wilnsdorf.de) beantragen. Bitte geben Sie in Ihrer Mail folgende Daten an:

- Ihren Vor und Nachnamen,
- Ihr Geburtsdatum,
- Ihre Meldeadresse (in Wilnsdorf),
- Ihre Versandanschrift im Ausland.

Gerne können Sie hierfür auch unser Antragsformular nutzen (siehe DOKUMENTE) und uns per Mail, Fax oder auf dem Postweg zukommen lassen. Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig.
Wir senden Ihnen die Briefwahlunterlagen daraufhin umgehend zu.


Einen Überblick zum Thema "Europawahl 2019" gibt die Seite des Bundeswahlleiters (siehe EXTERNE LINKS).