Seiteninhalt

24.08.2018

Stellenangebot der Gemeinde Wilnsdorf: Bibliothekar (w/m/i) für die Leitung der Bibliothek Wilnsdorf

Die Gemeinde Wilnsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Bibliothekar (w/m/i) oder Bachelor (w/m/i) mit vergleichbarem ABschluss für die Leitung der Bibliothek Wilnsdorf.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung der Bücherei
  • Bestandsaufbau, Katalogisierung und Auskunftsdienst
  • Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im Onleiheverbund
  • Weiterentwicklung von zukunftsorientierten Angeboten der Bibliothek

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar (w/m/i) oder Bachelor der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationsmanagement (w/m/i), Medienmanagement oder Bibliotheks- und Informationswissenschaft (w/m/i)
  • Kenntnisse in BIBLIOTHECAplus
  • ein hohes Maß an Engagement, Organisationsgeschick sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Medienkompetenz
  • ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein
  • Bereitschaft auch zu flexiblen Arbeitszeiten mit regelmäßigen Samstagsdiensten

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitstelle auf einem abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz (Teilzeit ist möglich; dabei sind die Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird)
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD) bis Entgeltgruppe 9 b
  • die Möglichkeit der persönlichen Weiterbildung und Qualifizierung
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine attraktive Gemeinde mit guter Verkehrsinfrastruktur und vielfältigen Erziehungs-, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten

Bewerbungsfrist: 22. September 2018 

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind und sich in unserem Profil wiederfinden, bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 22. September 2018 bei der Gemeinde Wilnsdorf, Personalservice, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf oder bevorzugt per E-Mail an bewerbungen@wilnsdorf.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Sabine Flecke gern unter Tel. 02739 802-200 zur Verfügung.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bei der Gemeinde Wilnsdorf besteht ein Gleichstellungsplan.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ebenso ausdrücklich erwünscht.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.