Seiteninhalt

Neubau der Grundschule Wilnsdorf

Rund 200 Schülerinnen und Schüler werden zurzeit an der Grundschule Wilnsdorf unterrichtet. Das Gebäude in der Straße "Vorm Brand" ist allerdings in die Jahre gekommen: die Unterrichtsräume sind zu klein geworden, für Differenzierungs- und Ganztagsangebote fehlt ausreichend Platz, die Turnhalle muss erneuert werden, und auch an anderen Stellen ist Sanierungsbedarf zu erkennen. Im Jahr 2019 beschäftigte sich daher der Gemeinderat sehr intensiv mit der Frage, ob die Schule am aktuellen Standort modernisiert oder an anderer Stelle neu errichtet werden soll.

Mit großer Mehrheit fiel die Entscheidung des Gemeinderates zugunsten des Neubaus - nicht nur um den Schülerinnen und Schülern eine mehrjährige Belastung durch Bauarbeiten zu ersparen, sondern auch um eine zukunftsweisende Schule nach modernsten pädagogischen, sozialen und technischen Standards bauen zu können. Entstehen soll die neue Schule im Bereich Höhwäldchen.

Damit die besten Planungsideen für den anspruchsvollen Schulneubau auf den Tisch kommen können, fand 2021 ein Architektenwettbewerb statt. Gegenwärtig wird an den sogenannten Fachplanungen für den Neubau gearbeitet, wie Tragwerk, Bauphysik, technische Ausrüstung und Brandschutz. Auch die Planungen für die verkehrliche Erschließung laufen bereits auf Hochtouren.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten aus dem Planungs- und Entscheidungsprozess zum Neubau der Grundschule Wilnsdorf. Tiefergehende Informationen stehen in unserem Ratsinfosystem bereit (s. Infokasten "Externe Links").

Nachrichten aus dem Planungs- und Entscheidungsprozess:

23.03.2022
Im Vorgriff auf die neue Grundschule am Höhwäldchen soll dort auch ein Busbahnhof entstehen.
Die Busbahnhöfe der Wilnsdorfer Schulzentren in Niederdielfen, Rudersdorf und Wilnsdorf sollen barrierefrei umgestaltet werden, damit sie gut von Fahrgästen mit Sehbeeinträchtigungen oder eingeschränkter Mobilität genutzt werden können. Der Busbahnhof am Gymnasium wird dazu allerdings in die direkte Nachbarschaft des Wieland-Stadions am Höhwäldchen verlegt. Über ihn kann in Zukunft auch der Schülerverkehr für die neugeplante Grundschule Wilnsdorf fließen. Mehr
04.02.2022
HH-Sitzung 2022
Einstimmig bei nur einer Enthaltung hat der Wilnsdorfer Gemeinderat gestern den Haushaltsplan 2022 beschlossen. "Ein starkes Zeichen der Geschlossenheit", freute sich Bürgermeister Hannes Gieseler über das Ergebnis. Mehr
10.05.2021
Daniela Fischer, Volker Langenbach, Hannes Gieseler
Einladend, klar strukturiert, sich ruhig in die Landschaft am Höhwäldchen einfügend: So könnte die neue Grundschule Wilnsdorf aussehen, zumindest wenn es nach dem Siegerentwurf geht, der am vergangenen Freitag im Architektenwettbewerb für den Schulneubau gekürt wurde. Zehn Modelle hatte die Jury zu bewerten, eingesandt von Architektenbüros aus ganz Deutschland und sogar der österreichischen Hauptstadt. Heimische Planer hatten sich nicht am Wettbewerb beteiligt. Mehr
10.02.2021
Architektenwettbewerb
Anfang Dezember hatte die Gemeinde Wilnsdorf das Verfahren zum Architektenwettbewerb für den Neubau der Grundschule Wilnsdorf am Standort "Höhwäldchen" öffentlich ausgeschrieben. Mehr
04.12.2020
Ausschreibungen
Eine moderne, bestmöglich in die Landschaft eingebettete Schule mit Raum fürs Ganztagsangebot und einer Sporthalle soll entstehen: Diesen Planungsrahmen steckte der Wilnsdorfer Gemeinderat in der vergangenen Woche für den anstehenden Architektenwettbewerb zum Neubau der Grundschule Wilnsdorf. Seit 3. Dezember ist die Planungsaufgabe auch ganz offiziell gestellt, das Verfahren ist nun öffentlich ausgeschrieben. Mehr
27.11.2020
Bürgermeister Hannes Gieseler berichtet kurz zum Architektenwettbewerb für den Neubau der Grundschule Wilnsdorf
Vor einem Jahr beschloss der Gemeinderat einstimmig den Neubau der Grundschule Wilnsdorf am Höhwäldchen. Gestern hat das Gremium die Eckpfeiler für den ... mehr
19.06.2020
Rathaus Wilnsdorf
Nicht nur zeitgemäß, sondern zukunftsweisend soll sie werden, die neue Grundschule Wilnsdorf. Und das in vielerlei Hinsicht: pädagogisch, ästhetisch, funktional und ökologisch. "Wir haben hier eine große Gestaltungsverantwortung, die wollen wir bestmöglich wahrnehmen", erklärt Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler und schlägt daher einen Architektenwettbewerb für den Schulneubau vor. In der kommenden Ratssitzung am 25. Juni steht das Thema auf der Tagesordnung. Mehr
28.11.2019
Rathaus Wilnsdorf
Der Wilnsdorfer Rat hat am vergangenen Donnerstag mit großer Mehrheit für einen Neubau der Grundschule Wilnsdorf am Höhwäldchen gestimmt. Das Gremium folgte damit der Empfehlung des zeitgleich beratenden Schulausschusses und entschied sich gegen die Sanierung des jetzigen Standortes. Mehr